Künstlerische Leitung

Für die kontinuierliche gesangspädagogische Arbeit an einem homogenen, charakteristischen Klang des Spitzenensembles ist Prof. Anne Kohler als künstlerische Leiterin verantwortlich. Sie leitet Proben und Konzerte des Bundesjugendchores und wird von musikalischen Assistent:innen und Stimmbildner:innen bei ihrer Arbeit unterstützt. Ergänzend dazu werden weitere Gast-Dirigent:innen projektweise mit dem Ensemble arbeiten.

Prof. Anne Kohler

Anne Kohler ist Professorin für Chorleitung an der Hochschule für Musik Detmold. Dort leitet sie den Kammerchor sowie das Vokalensemble Pop-Up und betreut eine Hauptfachklasse von Chordirigent:innen. Ihre Ensembles zeichnen sich durch Lebendigkeit, stimmliche Qualität, stilistische Vielfalt und innovative Programmgestaltung aus. Sie studierte Schulmusik, Dirigieren und Gesang und vertiefte die Ausbildung in Meisterkursen bei Eric Ericson, Frieder Bernius, Volker Hempfling, Tonu Kaljuste, Jens Johansen und Mitgliedern der „Real Group“. Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit Oliver Gies, Martin Carbow und Jens Johansen. Gastdirigate und Einstudierungen für Marcus Creed, Roger Norrington, Pierre Boulez und Ingo Metzmacher führten sie zum SWR-Vokalensemble, dem Berliner Rundfunkchor und zum WDR-RUnfunkchor. Mit ihren Chören war sie vielfach erste Preisträgerin bei nationalen und internationalen Wettbewerben, bspw. beim Deutschen Chorwettbewerb, bei CantaRode (NL) oder dem Aarhus Vocal Festival (DK). Als Jurorin und Dozentin für Stimmbildung, Chorleitung und Jazzchorleitung ist sie international erfolgreich tätig. Anne Kohler ist Mitglied im Beirat des Forum Dirigieren des Deutschen Musikrates. Seit 2020 ist sie künstlerische Leiterin des Bundesjugendchores im Deutschen Musikrat.